Krähenfüße

Krähenfüße – Vorbeugung, Hausmittel, Behandlung

Inhaltsverzeichnis

Krähenfüße gehören zu den ersten sichtbaren Anzeichen der Hautalterung. Die kleinen Fältchen um die Augen werden anfangs als sympathisch empfunden. Das zeigen auch Studien.1 Haben viele Krähenfüße den Augenbereich erobert, kann der Wunsch nach einer Unterspritzung beim Beauty-Doc größer werden.

Wir verraten, wann eine Beratung beim Beauty-Doc tatsächlich Sinn macht und was Sie selbst tun können, um die Alterserscheinung abzumildern.

Was sind Krähenfüße?

Krähenfüße entfernen

Immer wenn Sie lachen oder aus einem anderen Grund die Augen zusammenkneifen, bilden sich feine Linien rund um Ihre Augen. Die Bewegungen bewirken kurzzeitig Krähenfüße. Entspannt sich die Hautregion wieder, verschwinden auch die Lachfalten.

Das trifft auf die Haut in einem sehr jungen Gesicht zu. Die Alterserscheinungen zeichnen sich aber irgendwann permanent in Ihrer Augenpartie ab. Auch wenn Sie nicht strahlen, haben es sich Lachfältchen in Ihrem Gesicht bequem gemacht. Sie sind gekommen, um zu bleiben.

GUT ZU WISSEN!

Die kleinen Augenfalten erinnern optisch an einen Krähenfuß, daher ihr Name.

Krähenfüße sind vorprogrammiert

Ich möchte Ihnen nichts vormachen. Dass die kleinen Fältchen im äußeren Augenwinkel auftauchen, ist nur eine Frage der Zeit. Selbst bei guter Pflege bilden sich die Lachfalten irgendwann aus.

Das liegt daran, dass die Haut um die Augen von Natur aus sehr dünn ist. Im Alter wird sie nochmals dünner. Zudem kann es trotz guter Pflege an Feuchtigkeit und somit Elastizität fehlen.

Aber nicht nur das: Ständig haben Sie einen Gesichtsausdruck parat, ob Sie es wollen oder nicht. Die Mimik im Gesicht läuft häufig ab, ohne dass wir es bemerken. Wir runzeln die Stirn, ziehen die Augenbrauen hoch oder kneifen die Augen zusammen. All diese Bewegungen im Gesicht machen uns gesellschaftsfähig.

Nicht zuletzt fordern äußere Einflüsse ihren Tribut. Hitze, Kälte und UV-Einstrahlung können auf Dauer aus kleinen Lachfalten tiefe Krähenfüße machen. Scheint so, als könnten Sie den Krähenfüßen nicht aus dem Weg gehen. Ich habe jedoch auch eine gute Nachricht: Sie können die Entwicklung der Krähenfüße im äußeren Augenwinkel hinauszögern. Ich verrate Ihnen, wie es geht.

Krähenfüßen vorbeugen - 3 Tipps

Falten sind lästig. Allerdings gibt es vieles, was Sie selbst tun können, damit sich das Alter nicht auf Haut und Haare 1 zu 1 überträgt. Vorbeugung heißt hier der Schlüssel. Ich verrate Ihnen, wie Sie jung und frisch auf dem Foto aussehen.

Krähenfüße Augen
  1. Schützen Sie Ihre Haut vor Sonne: Die Sonne spielt Krähenfüßen, insbesondere in zunehmendem Alter, in die Karten. Die dünne Haut wird durch die aggressiven Sonnenstrahlen angegriffen. Studien beweisen, dass UV-Licht ganz entscheidend die Faltenbildung fördert. Tragen Sie daher unbedingt eine Sonnenbrille oder schützen Sie die empfindliche Haut ums Auge mit einer UV-Schutzcreme.
  2. Sorgen Sie für Entspannung: Ihr Leben ist aufregend? Sehr gut, denn Frauen, die herzhaft lachen können, haben viel Lebensfreude. Beim Lächeln graben sich die Krähenfüße jedoch tiefer in die Haut ein. Zur Vorbeugung sollten Sie deshalb für genügend Entspannung sorgen. Entspannen Sie die Muskeln um die Augen, indem Sie sich bewusst eine Auszeit nehmen und z.B. meditieren. Auch im Schlaf entspannen sich die Muskeln und Lachfältchen sind milder ausgeprägt. Insbesondere Frauen, die viel Stress haben, sollten nachts mindestens 8 Stunden Schlaf einplanen.
  3. Ernähren Sie sich gesund: Ihr Facharzt wird Ihnen bestätigen, dass neben einer geeigneten Feuchtigkeitsversorgung die Ernährung besonders wichtig ist. Mit Nährstoffen können die Spannkraft und die Form der Falten in gewisser Weise beeinflusst werden. Während Süßigkeiten und stark verarbeitete Lebensmittel nicht gut fürs Auge sind, locken Obst und Gemüse mit zahlreichen Nährstoffen. Vor allem Antioxidantien sind empfehlenswert. Sie stecken in pflanzlichen Lebensmitteln und helfen dabei, freie Radikale abzufangen. Diese werden mit Zeichen der Hautalterung ebenfalls in Verbindung gebracht.

GUT ZU WISSEN!

Um Augenfalten aus dem Weg zu gehen, sollten Sie nicht rauchen, auf Alkohol weitestgehend verzichten und genügend Feuchtigkeit in die Augenpartie bringen.

Auch eine Fingerspitzen-Massage mit einem guten Augen-Serum kann die Vorbeugung bzw. Behandlung unterstützen.

Hausmittel als Waffe gegen Krähenfüße

Sie überzeugen dadurch, dass sie nicht viel kosten, fast überall im Haushalt zu finden und natürlich sind. In gewisser Art können sie das Leben bereichern und die Behandlung von Krähenfüßen unterstützen. Ich zeige Ihnen, wie Sie Falten mit Hausmitteln abmildern können.

  • Gesichtsmasken: Die Haut ist im Alter anspruchsvoller. Davon kann sich niemand freisprechen. Mit Gesichtsmasken können Sie Augenfalten reduzieren und die Vorteile verschiedener Lebensmittel nutzen. Besonders empfehlenswert: Eine Gesichtsmaske, die auf Quark, Gurkenscheiben oder Avocado setzt.
  • Massagen: Sanfte Berührungen tun auch der Haut um die Augen gut. Massagen können Behandlungen von Krähenfüßen aktiv unterstützen. Auch hier ist Avocado oder besser gesagt Avocado-Püree sehr nützlich. Mandelöl kann den Blick in den Spiegel ebenfalls verschönern. Aber Vorsicht: Öle werden als wertvolle Artikel gehandelt. Allerdings können sie mit Unverträglichkeitsreaktionen in Verbindung stehen. Testen Sie daher den Inhalt an einer winzigen Stelle an den Augen.

Krähenfüße entfernen - Behandlungen

Eine gesunde Ernährung kann durch Termine beim Experten ergänzt werden. Hier fallen insbesondere Begriffe wie Microneedling und Unterspritzung. Werfen wir zusammen einen Blick auf die professionelle Behandlung von Krähenfüßen.

Microneedling - Kleine Nadeln im Kampf gegen Falten

Krähenfüße Botox

Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um winzige Nadeln, die Falten den Garaus machen sollen. Während der Behandlung dringen die feinen Nadeln in die Haut ein. Dafür nutzen Experten entweder einen Dermaroller oder einen speziellen Pen.

Die Haut wird während der Behandlung minimal verletzt. Das hat gleich mehrere Gründe. Zum einen soll die Haut so angeregt werden, Kollagen, Hyaluronsäure und Elastin zu produzieren. All diese Substanzen sorgen dafür, dass Falten und somit Krähenfüße weniger sichtbar sind. Zum anderen kann Microneedling die Aufnahme von verschiedenen Wirkstoffen verbessern.

Diese Wirkstoffe können der Haut nach der Behandlung zur Verfügung gestellt werden. Die Kosten belaufen sich auf etwa 200-300 Euro pro Microneedling-Sitzung. Hierbei ist es besonders empfehlenswert, sich weitere Informationen einzuholen. Das ist auch der Grund, warum sich viele Interessierte zunächst das Profil des Experten anzeigen lassen.

Spritzen gegen Falten

Falten bzw. Krähenfüße können auch mit anderen Experten-Tipps reduziert werden. Nicht wenige Menschen setzen auf Termine beim Beauty-Doc. Die Substanzen der Wahl heißen Botulinumtoxin (alternativer Name: Botox) und Hyaluronsäure. Eine Beratung macht aber erst dann Sinn, wenn Sie die Falten sehr stören.

  • Botox: Botox blickt auf eine lange Geschichte als Muskelrelaxans zurück. Die Substanz wird auch zur Behandlung der Zornesfalte oder für die Faltenbekämpfung auf der Stirn oder rund um den Mund angewendet. Durch die Verabreichung von Botox wird die Reizübertragung, die zwischen Nerv und Muskel stattfindet, unterbunden. Durch den Inhalt der Spritze entspannt sich die Muskulatur und Falten werden sichtbar gemildert. Das Muskelrelaxans wirkt bis zu 12 Monate. Regelmäßige Termine sind allerdings wichtig, um die Wirkung aufrechtzuerhalten.
  • Hyaluronsäure: Hyaluronsäure gehört ebenfalls zu den Tricks der Schönheitsdocs. Die Substanz wird auch als Feuchtigkeitsmagnet bezeichnet. Sie befindet sich auf natürliche Weise in Ihrem Körper, zum Beispiel in der Haut, in der Gelenkflüssigkeit oder im Glaskörper Ihrer Augen. Hyaluronsäure kann dabei helfen, Falten abzumildern. Auch hier kommt der Inhalt einer Spritze zum Einsatz. Ein Hyaluronsäure-Gel wird in die Hautschicht eingebracht und soll so die Haut von innen aufpolstern. Ihr Körper baut die Substanz wieder ab. Daher sind auch hier regelmäßige Termine notwendig.

Krähenfüße: Die richtige Gesichtspflege

Bei Falten und Fältchen ist die richtige Gesichtspflege wichtig. Wie der Name schon sagt, sollten pflegende Wirkstoffe enthalten sein. Hyaluronsäure ist besonders empfehlenswert, da sie als natürliche Substanz Feuchtigkeit in der Haut binden kann. So wirkt die Haut jugendlicher, frischer und gesünder.

Auch Aloe Vera, Glycerin oder Urea können Feuchtigkeit in die Hautschichten bringen. Die Wirkstoffe sind aber nicht bei allen Anwendern gleich beliebt. Hyaluronsäure überzeugt hingegen sehr viele Menschen mit trockener Haut.

Wenn Sie Falten besitzen, kann es auch sinnvoll sein, Ihrer Haut gezielt Antioxidantien zur Verfügung zu stellen. Besonders bewährt hat sich Vitamin C. Der Radikalfänger kann aggressive Sauerstoffmoleküle, auf freie Radikale genannt, abfangen.

Somit können Sie Falten entgegenwirken. Sollten Sie sich für einzelne Wirkkomponenten interessieren, ist es empfehlenswert, den Inhalt des Produktes, z.B. den Gehalt von Vitamin C, zu überprüfen.

Tipp unserer Autorin:

Jennifer Ann Steinort

Jennifer Ann Steinort
Dipl. Gesundheitsökonomin

MEINE EMPFEHLUNG!

Bevor Sie eine Faltenunterspritzung in Betracht ziehen, probieren Sie es doch einmal mit einer gelungenen Feuchtigkeitspflege. Ich empfehle Ihnen das Hyaluronsäureserum von Steiger Naturals.

Mit dem Mehrstufensystem kann die Haut sichtbar von innen aufgepolstert werden. Das Verfahren setzt maßgeblich auf Hyaluronsäure und überzeugt täglich viele Anwender. Das Produkt ist vegan, tierversuchsfrei und verzichtet auf überflüssige Inhaltsstoffe.

Fazit

 

Krähenfüße sind gewissermaßen Ausdruck von Freude am Leben. Schließlich entstehen sie nicht nur durch Blinzeln, sondern auch beim Lachen. Im Alter lassen sie sich durch die fehlende Elastizität einfacher auf der Haut nieder.

Mit einer gesunden Ernährung, dem Schutz vor UV-Licht und der richtigen Feuchtigkeitspflege können Sie wirksam vorbeugen. Zur Behandlung kann eine Unterspritzung mit Hyaluron oder Botox stattfinden. Wir möchten Sie jedoch dazu motivieren, zunächst auf eine geeignete Gesichtspflege mit Hyaluronsäure zu setzen. Dadurch kann die Haut aufgepolsterter und Krähenfüße milder wirken.

Quellen

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Möchten Sie aktiv, vital und gesund bleiben? 

Dann tragen Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter ein. Wir informieren Sie gerne über die aktuellen Trends und Produkte für ein gesundes Leben.